TAL 2020 The Digital Road:
Who is the driver?


20.02.2020, Parkhotel Pilsen, CZ

TAL 2020 Referenten

Marco Prüglmeier

Project Manager Innovation and Industry 4.0 in Logistics
BMW Group

Die Logistik ​auf dem Weg zur High-Tech Branche

„Für die Zukunft der Logistik der BMW Group haben wir eine klare Vision. Automatisierung und Digitalisierung der Logistikprozesse und autonome Systeme verstehen wir als Schlüsselelemente zur Vorbereitung der Logistik der BMW Group auf die mit dem globalen Wettbewerb verbundenen Herausforderungen.“

Marco Prüglmeier arbeitet seit 1998 für die BMW Group und verantwortet seit 2015 die Entwicklung innovativer Logistikanwendungen, wie z. B. autonomer Transport, Logistikrobotik, mobile Anlagen, papierlose Logistik, Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und künstliche Intelligenz (KI). Jetzt möchte er seine Erfahrungen auf der Konferenz TAL mit Ihnen teilen.

Jiří Cee

Head of ŠKODA brand Logistics
ŠKODA AUTO

Logistik der ŠKODA AUTO: Digitale Transformation

ŠKODA AUTO a.s. ist der größte Automobilhersteller in der Tschechischen Republik und feiert in diesem Jahr sein 125. Jubiläum. Somit gehört das Unternehmen zu den am längsten kontinuierlich produzierenden Automobilwerken der Welt. Sitz des Autobauers ist in Mladá Boleslav, wo sich auch das größte Werk befindet. In der Tschechischen Republik gibt es zwei weitere Produktionsstätten – in Kvasiny und in Vrchlabí. Seit 1991 ist ŠKODA AUTO Teil des Volkswagen-Konzerns. Gemessen am Umsatz ist der Automobilhersteller das größte tschechische Unternehmen, der größte tschechische Exporteur und einer der größten tschechischen Arbeitgeber.

Jiří Cee ist bereits 40 Jahre bei ŠKODA AUTO beschäftigt und hat dort in verschiedenen Positionen gearbeitet. Seit 20 Jahren leitet er den Bereich Markenlogistik bei ŠKODA. Aktuell unterstehen ihm mehr als 3000 Mitarbeiter in tschechischen und ausländischen Werken. Jiří Cee ist gleichzeitig Garant für Grüne Logistik im Volkswagen-Konzern und beteiligt sich aktiv an Nachhaltigkeitsaktivitäten. Unter seiner Leitung erhielt die Markenlogistik ŠKODA eine Reihe bedeutender Preise für logistische Innovationsprojekte. 2019 wurde er mit der außerordentlichen und höchsten Auszeichnung der Ruhmeshalle für Logistik für sein lebenslanges Verdienst um die Logistik geehrt.

Ivana Klubalová

Head of Logistics
Hella Innenleuchten - Systeme Bratislava

Automatisierung – Lagerpotenzial umfassend nutzen

Die Firma HELLA ist ein traditioneller Zulieferer der Automobilindustrie mit Zentrale in Deutschland. Die slowakische Niederlassung schloss sich der Automatisierungsstrategie des Unternehmens an, in der sie nicht nur einen Trend sieht, sondern vor allem praktische Vorteile, zu denen das Vermeiden von Fehlern, Platzeinsparungen und höhere Effektivität der Lagerprozesse gehören.

Ivana Klubalová ist Leiterin Logistik bei Hella Innenleuchten - Systeme Bratislava, s.r.o. . Am Projekt zur Prozessautomatisierung im Materiallager war sie von Anfang an beteiligt, unterstützte die Erstellung der Vorgaben bzw. Auswahl der Lieferanten und war für die Wahl und erfolgreiche Implementierung einer geeigneten Lösung verantwortlich. In ihrem Beitrag wird sie darlegen, was es bedeutet, Automatisierungselemente in der Logistik zu implementieren und sämtliche Technologien und Personal aufeinander abzustimmen.

 

Wie war die TAL 2020?

Die Digitalisierung zahlt sich aus. Allerdings ist es notwendig, sich darauf vorzubereiten

Die TAL 2020 Konferenz brachte fast 300 Teilnehmer nach Pilsen. Die Veranstaltung fand dieses Jahr zum 20. Mal statt und zeichnete sich durch hochkarätige Sprecher aus: Marco Prüglmeier von der BMW Group hielt die Keynote, mit Jiří Cee von ŠKODA AUTO war ein weiterer international anerkannter Experte als Hauptredner vor Ort. Bei der Frage, wer oder was die Digitalisierung entscheidend antreibt, waren sich alle einig: Menschen. Maschinen und Roboter werden menschliche Arbeit nie vollständig ersetzen. Jedoch muss der Mensch Schritt halten mit den sich ständig weiterentwickelnden Technologien und in der Lage sein, ihr Potenzial umfassend zu nutzen.

Weiter

Was sagen die Teilnehmer über TAL?

  • „Professionell organisierte internationale Konferenz, immer zu aktuellen Themen, mit Top-Speakern aus der Praxis.“

  • „Danke für die perfekt vorbereitete, inspirative und spannende Veranstaltung voller aufschlussreicher Informationen.“

  • "Die TAL bietet Gelegenheit zum Treffen mit Menschen, die ähnliche Situationen lösen, und die Möglichkeit, sich von ihren Erfahrungen inspirieren zu lassen."

Veranstalter

Hauptpartner



Kontakt

Marie Nováková
+420 732 664 815
marie.novakova@aimtecglobal.com